Verein

Am 29. Mai 2007 wurde mit 17 Gründungsmitgliedern der Verein der Freunde und Förderer des Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeldes Berlin gegründet. Mittlerweile zählt der Verein über 70 Mitglieder. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Bereichen des Eisenbahnwesens. Darunter sind einerseits Studierende, Absolventen und Mitarbeitende der Technischen Universität Berlin, Mitarbeitende aus Eisenbahnverkehrs- und -infrastrukturunternehmen sowie der Bahnindustrie.

Ziel des gemeinnützigen Vereines ist die Förderung der Lehre und Forschung im Bereich der Eisenbahnsicherungstechnik am Standort Berlin im Allgemeinen sowie Erhalt, Betrieb und Ausbau und sonstige Unterstützung des Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeldes am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb der Technischen Universität Berlin und damit in Zusammenhang stehende Tätigkeiten im Besonderen.

Die Vereinsmitglieder unterstützen die Weiterentwicklung des EBuEf. Für sie finden regelmäßige Fahrtage im EBuEf statt, bei denen die Mitglieder Betrieb auf der Anlage machen.

Auch Sie möchten das EBuEf unterstützen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über jede Hilfe.